Der Videospielentwickler und -verleger Take-Two Interactive gab am Dienstag bekannt, dass er plant, das Studio für mobile Spiele Playdots für 192 Millionen US-Dollar zu erwerben.

Das 2013 gegründete New Yorker Outfit ist bekannt für das Puzzlespiel  Two Dots, das seit seiner Einführung vor sechs Jahren über 80 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Es steht auch hinter  Dots und  Dots & Co.  Nir Efrat, der zuvor als Leiter der Franchise und Studios bei  Candy Crush Creator King tätig war, leitet die Geschäfte als CEO des Unternehmens.

“Unsere Akquisition von Playdots wird das Angebot an mobilen Spielen von Take-Two weiter diversifizieren und stärken, insbesondere im Bereich Casual, Free-to-Play”, sagte Michael Worosz, Executive Vice President und Leiter Strategie und Independent Publishing bei Take-Two.

” Two Dots vergrößert sein Publikum weiter und unter der Führung von Nir verbessern die Hinzufügung von Schnitzeljagden, sozialen Ranglisten und Live-Ops-Technologie das Spiel und fördern ein sinnvolles, langfristiges Kundenengagement”, fuhr Worosz fort. “Wir freuen uns sehr, Nir und das gesamte Team von Playdots in der Take-Two-Familie begrüßen zu dürfen und freuen uns über das Potenzial ihrer Entwicklungspipeline und die positiven, langfristigen Beiträge zu unserem Geschäft.”

Take-Two Interactive mit Sitz in New York ist die Muttergesellschaft von Rockstar Games und 2K Games.

Die Akquisition, die sich aus 90 Millionen US-Dollar in bar und Stammaktien von Take-Two zusammensetzt, wird voraussichtlich im dritten Quartal 2020 abgeschlossen. Nach ihrer Übernahme wird Playdots weitere Puzzlespiele entwickeln, die in den kommenden Jahren auf den Markt kommen sollen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here